WebSeo
Für viele ist der Sommer die beste Zeit, um Turnschuhe anzuziehen und sich körperlich zu...
WebSeo
2019-06-20 15:34:50
WebSeo logo

Blog

Sport im Sommer: 3 Tipps für das richtige Training

  • photo

Ihr persönlicher Trainer in Catania

Für viele ist der Sommer die beste Zeit, um Turnschuhe anzuziehen und sich körperlich zu betätigen. Wenn der Wunsch nach Bewegung und Laufen groß ist, sind auch die Temperaturen kein Witz, besonders mitten am Tag.

Hier ist ein 3-Punkte-Leitfaden für die richtige Durchführung von Outdoor-Aktivitäten im Sommer.

1) BESSER MORGEN ODER ABEND -
Die besten Momente Für das Training liegen sie zwischen den frühen Morgenstunden und denen des späten Nachmittags. Wenn möglich, wählen Sie den Abend für eine stärkere Sauerstoffversorgung, die durch eine Verbesserung der atmosphärischen Bedingungen verursacht wird (im Prinzip) Wann trinken?
Denken Sie daran, dass wir, wenn wir durstig sind, bereits bei 1-2% dehydriert sind. Es ist ratsam, mindestens 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken. Wenn Sie nicht trainieren, sollten Sie alle 10 oder 20 Minuten trinken, um verlorene Flüssigkeiten wieder aufzufüllen. Selbst beim Schwimmen oder bei Aktivitäten im Wasser, das Sie schwitzen, ist es daher ratsam, eine Flasche Wasser am Strand oder am Rande des Pools zu lassen.
3) GESUNDES NACHTRAINING -
Am Ende des Trainings ist es für eine schnelle Regeneration wichtig, Kohlenhydrate zu rehydrieren und aufzunehmen. Natriumhaltige Speisen und Getränke tragen zu einer schnellen und vollständigen Rehydratisierung bei. Indem Sie Ihr Körpergewicht durch zwei teilen, erhalten Sie die Anzahl der Gramm Kohlenhydrate, die innerhalb der ersten Stunde nach dem Ende der sportlichen Aktivität verbraucht wer

VERWANDTE ARTIKEL